Technik des Monats



Abewehr mit dem Stock gegen einen Angriff mit dem Stock
mit Andreas und Christian
 (Notwehrtechnik)

Erste Sambotraining nach der Coronapause


 








Am Dienstag, 30.06.2020, fand das erste Sambotraining beim TV Uhingen, Abteilung Kampfsport, statt. Zu Beginn gab es durch unseren Abteilungsleiter Wolfgang Knaupp eine Einweisung über die neusten Regeln der Coronaverordung und der Vereinsordnung.

Unter Einhaltung der Regeln der Coronaverordung wurde dann das erste Sambotraining durchgeführt.

Nach einem kurzen Aufwärmtraining standen Abwehrtechniken mit dem Stock auf dem Programm. Diese wurden zuerst in ihrer Grundform als Kata geübt und danach als Anwendungstechniken mit dem Partner trainiert.

Nach knapp zwei Stunden wurde in der Vereinsgaststätte bei einem kühlen Getränk das Training beendet.

Besuch zum 65. Geburtstag von Anton Weinberger




















Am 07.06.und 08.06.2020 haben Inge und Andreas Unterthiner in Worms Anton Weinberger besucht. Anlass war sein 65. Geburtstag und ein Trainingsbesuch. Zuerst gab es Eis bevor wir an den Rhein spaziert sind und dort in eine Hausbrauerei eingekehrt sind. Am Abend waren wir noch  mit den Samboka aus Worms in der Pizeria.  Bei Anton zu Hause haben wir  in seinen Geburtstag hineingefeiert. Über sein Geburtstagsgeschenk - eine Sambouhr - hat er sich so gefreut, dass er diese noch in der Nacht aufgehängt hat. Nach dem Frühstück hat uns Anton dann die Sehenswürdigkeiten von Worms wie zum Beispiel den Wormser Dom und den jüdischen Friedhof gezeigt. Nachdem wir  beim Chinesen unser Mittagessen geholt hatten, machten wir uns nach einer Pause fertig für das Training. Nach dem Training haben wir mit den Wormser Samboka den Abend ausklingen lassen. Dann ging es wieder zurück nach Göppingen. 

Fortbildungstraining in Worms


Kindertraining



Erwachsenentraining











Am Montag, dem 08.06.2020 waren Inge und Andreas Unterthiner bei Großmeister Anton Weinberger zum Fortbildungstraining in Worms. Von besonderem Interesse war auch, die Einhaltung der Coronaabstandsregeln. Hierbei achtete er darauf, dass auch im Freien auf der Wiese die Abstandsregeln immer eingehalten wurden. In der ersten Stunde wurden die Kinder mit Katatechniken - Schlag- und Tritttechniken - trainiert. Die folgenden beiden Stunden hat unser Großmeister im Erwachsenentraining Stocktechniken unterrichtet. Begonnen mit Geschicklichkeitstechniken ging es weiter zu Schlag- und Blocktechniken. Danach ging es weiter mit den Distanztechniken. Zum Abschluss trainierten wir noch meditative Entspannungsformen.
Bevor es wieder nach Göppingen ging, traf sich noch der harte Kern bei Anton Weinberger zum Apres-Sambo-Training.